Staatliche Technikerschule Berlin
Bochumer Straße 8b
10555 Berlin
Fon +49 30  39 00 06–0
info@technikerschule-berlin.de

Kontakt

Aktuelles

Projektwoche Bautechnik 2019 WS

Im Fach Gebäude- und Entwurfslehre (GEL) hatten Studierende der TBH 3 die Aufgabe, das Haus Lemke des Architekten Ludwig Mies van der Rohe sowie das Haus Lewin von Walter Gropius gebäudetypologisch, grundrisslich und fassadenanalytisch zu untersuchen. Beide Gebäude zählen zu den architektonischen Ikonen der 1920er Jahre, ihre Architekten waren jeweils auch Leiter des "Bauhauses". In diesem thematischen Rahmen wurde am 14. November 2019 eine Exkursion zum Bauhaus nach Dessau mit jeweils Führungen durch das Bauhaus und die Meisterhäuser organisiert.

Entwurf einer "Bauhaus"-Fassade - Proportionsanalyse nach dem Goldenen Schnitt

Für die bauliche Planung ist es wichtig, nicht nach Geschmack und eigenem Stil zu entwerfen, sondern u.a. die überkommenen Ordnunggesetze zu kennen und anzuwenden. Das "Bauhaus" hat trotz seiner modernen Architektursprache die traditionellen Regeln des Goldenen Schnitts für die Fassadenstruktur angewandt - die Studenten sollten für ihren Entwurf diese Regeln nutzen. 

fassadenanalyse 1 

fassadenanalyse 2

fassadenanalyse 3

fassadenanalyse 4

Exkursion zum Bauhaus nach Dessau
bauhaus

Das Bauhaus-Gebäude des Architekten Walter Gropius mit der Curtain-wall-Fassade

balkone studentenhausstudentenhaus

Fassaden mit den signifikanten Balkonen am Studentenwohnhaus

büro walter gropius

Das rekonstruierte Büro des "Bauhaus"-Leiters Walter Gropius

meisterhaus

Führung  und Vortrag vor einem der rekonstruierten Meisterhäuser

Projektwoche WS 2019: Eindrücke...

Studierende des 3. Semesters der Elektrotechnik modellierten ein automatisiertes System für den "Industrie 4.0"-Einsatz mit Raspberry Pi:

Mitwirkende: Studierende der Klassen TEA3 und TED3.

 

Für eine höhere Auflösung folgen Sie diesem externen Link

Video...     (externer Link)

Projektwoche WS 2019: Ergebnisse...

Studierende des 2. Semesters der Maschinentechnik programmierten mit CATIA Composer die Animation eines automatisierten Produktionsablaufs.

Erstellt von Tobias Abromeit, Tobias Bordiehn, Jordy Przibilla, Patrick Pencinger (alle TMM2).

 

Studierende des 2. Semesters der Elektro- und der Maschinentechnik programmierten mit CIROS 6 die Simulation einer Robotersteuerung.

Erstellt von Erik Boguslawski (TMM2), Jenny Flaschmann (TEA2), Silvio Renz (TMM2), Franz Zechlin (TEA2). 

Freie Studienplätze

Wir bieten freie Studienplätze für das Sommersemester 2020 (Beginn: 02.03.2020) an:

in der Vollzeitform (Tagesform)

  • Maschinentechnik
  • Bautechnik
  • Heizungs-, Klima- und Sanitärtechnik
  • Biotechnik
  • Umwelttechnik - Verfahrenstechnik bzw. Wasserver- und -entsorgungstechnik
  • Elektrotechnik - Automatisierungs- bzw. Energietechnik
  • Informatik - Datenverarbeitungs- und Netzwerktechnik bzw. Kommunikationstechnik

in der Teilzeitform (Abendform)

  • Maschinentechnik
  • Biotechnik
  • Umwelttechnik - Verfahrenstechnik bzw. Wasserver- und -entsorgungstechnik
  • Elektrotechnik - Automatisierungs- bzw. Energietechnik
  • Informatik - Datenverarbeitungs- und Netzwerktechnik bzw. Kommunikationstechnik

Beratung und Aufnahme von Studienbewerbern jeden Donnerstag von 16:00 bis 18:00 Uhr in den Büros der Abteilungsleiter.

Ferientermin 2020 2023