Sie sind hier: STUDIENRICHTUNGEN / WIRTSCHAFTSINFORMATIK
DeutschEnglishFrancais
14.11.17

Dozenten|innen gesucht

Die Staatliche Technikerschule Berlin sucht...

09.11.17

FREIE STUDIENPLÄTZE

für das Sommersemester 2018 (Beginn am...

20.09.17

Energetische Sanierung von Baudenkmalen

Projektarbeiten des Fachbereiches Bautechnik im...


STB-Wirtschaftsinformatik-Logo

STB-Flyer-PDF - Download - 250kB
Zum Downloaden anklicken
STB-Flyer-PDF - Download - 250kB
Zum Downloaden anklicken

Wirtschaftsinformatik

Berufsbild        

Die Wirtschaftsinformatik beschäftigt sich mit dem Entwurf, der Entwicklung und Anwendung computergestützter Informations- und Kommunikationssysteme in Unternehmen und Verwaltungen. Die Systeme sollen vorhandene Geschäfts- und Organisationsprozesse unterstützen und verbessern, sowie die Einführung neuartiger Geschäftsprozesse ermöglichen.
Als kaufmännische Weiterbildung bietet die Staatliche Technikerschule Berlin den Abschluss zum Staatlich geprüften Betriebswirt an.
Ziel dieses Studiengangs ist es, Fachleute auszubilden, die betriebswirtschaftliche Aufgaben mit erweitertem kaufmännischem Wissen und umfangreichen Kenntnissen der Datenverarbeitung lösen und vorhandene Organisationskonzepte analysieren, verbessern und gegebenenfalls neu strukturieren können.

Inhalte des Fachstudiums - Wirtschaftsinformatik        

Die Ausbildung gliedert sich in folgende Lernabschnitte

Fachübergreifender Lehrbereich
_Betriebliche Kommunikation
_Wirtschaftsenglisch
_Rechtskunde
_Grundlagen der Informatik
_Mathematik
_Office-Software

Fachbezogener Lehrbereich
_Betriebs- und Wirtschaftsstatistik
_Bürokommunikation und Netzwerktechnik
_Betriebssysteme
_Webdesign
_Datenbanken und Programmierung
_Datensicherheit und Datenschutz

Lehrbereich des Schwerpunktes
_Betriebswirtschaftslehre
_Investition und Finanzierung
_Rechnungswesen und Controlling
_Projektmanagement

Differenzierungsbereich
_DV-Organisation
_SAP

Partner            

Dank einer engen Zusammenarbeit mit der SAP AG kann eine praxisnahe, Geschäftsprozess-orientierte Ausbildung mit der neuesten Version der R/3-Software erfolgen.

Die PFH Private Hochschule Göttingen und die Staatliche Technikerschule Berlin haben am 27.03.2012 eine Kooperation geschlossen.
Nach dem erfolgreichen Abschluss als „Staatlich geprüfte(r) Betriebswirt(in)“ an der Staatlichen Technikerschule Berlin bietet die PFH mit ihrem Fernstudienzentrum in Berlin den Studierenden einen Einstieg in den Fernstudiengang zum Bachelor of Arts (180 ECTS) unter Einstufung in das vierte bzw. fünfte Semester an. Somit wird die Studiendauer nahezu halbiert

Berufsperspektive

Regelmäßige Analysen von Stellenanzeigen zeigen immer wieder, dass das Berufsprofil des Wirtschaftsinformatikers im Vergleich zu anderen Ingenieursdisziplinen besonders häufig nachgefragt wird.
Durch die zunehmende Durchdringung von Anwendungsgebieten durch Softwaresysteme und durch die rasant zunehmende Vernetzung der Systeme durch Internet-Technologien sind auch die mittel- und langfristigen Berufs von Wirtschaftsinformatikern als außerordentlich aussichtsreich zu beurteilen.
Sämtliche Tätigkeitsfelder finden Verwendung in nahezu allen Unternehmensformen aus der Industrie und dem Dienstleistungsbereich inklusive öffentlicher Verwaltungen. Hierzu zählen auch Softwarehäuser und Unternehmensberatungen.

Typische Tätigkeiten von Wirtschaftsinformatikern sind:
_Einführung und Betreuung von Anwendungs- und Kommunikationssystemen
_Systemanalyse und Systementwurf
_Modellierung von Geschäftsprozessen
_Projektmanagement, Projektcontrolling
_Anwendungs-, System- und Organisationsberatung
_Datenbankadministration und Datenbankentwurf

Vorraussetzungen        

Abschluss einer allgemeinbildenden Schule, eine abgeschlossene Berufsausbildung, die der gewählten Fachrichtung zugeordnet werden kann, einjährige einschlägige Berufspraxis nach dem Abschluss der Berufsausbildung.

Studiendauer            

Die Dauer der Ausbildung richtet sich nach der gewählten Unterrichtsform.
_In der Tages- bzw. Vollzeitform: 4 Semester mit 34 Unterrichtsstunden pro Woche
_In der Abend- bzw. Teilzeitform: 8 Semester mit 14 Unterrichtsstunden pro Woche

Abschluss        

Es finden Abschlussprüfungen statt. Diese Prüfungen unterteilen sich in eine Projektarbeit und in vier schriftliche Prüfungen der Fächer des Schwerpunktes.
Die Absolventen erhalten nach erfolgreicher Prüfung das Zeugnis zum/zur

 „Staatlich geprüfter Betriebswirt/in" Fachrichtung: Informatik (Schwerpunkt: Wirtschaftsinformatik).

Der Abschluss ermöglicht i.a. den Zugang zum Studium an einer Fachhochschule.

Unterrichtszeiten

Das Studium der Vollzeit und der Teilzeit findet in Einheiten zu je 90 Minuten statt.

Für die Vollzeit sind folgende Unterrichtszeiten festgelegt:

Montag bis Donnerstag

1Einheit08:00 Uhrbis09:30 Uhr
2Einheit09:50 Uhrbis11:20 Uhr
3Einheit12:00 Uhrbis13:30 Uhr
4Einheit13:45 Uhrbis15:15 Uhr
5Einheit15:30 Uhrbis17:00 Uhr

Freitag

1Einheit08:00 Uhrbis09:30 Uhr
2Einheit09:50 Uhrbis11:20 Uhr
3Einheit11:40 Uhrbis13:10 Uhr


Für die Teilzeit sind folgende Unterrichtszeiten festgelegt:

Montag bis Donnerstag

6Einheit17:15 Uhrbis18:45 Uhr
7Einheit19:00 Uhrbis20:30 Uhr

Samstag

1Einheit08:00 Uhrbis09:30 Uhr
2Einheit09:50 Uhrbis11:20 Uhr
3Einheit11:40 Uhrbis13:10 Uhr

Nach oben